Google Cloud Security Weeks #1


Nicht verwaltete Google Konten und warum ist es wichtig, die Kontrolle über diese zu haben?

Weißt du wie viele deiner MitarbeiterInnen ein Google Benutzerkonto mit ihrer Geschäfts-E-Mail-Adresse haben? Nein?

Viele Betriebe werden nämlich auf diese simple Frage eine eher vage Antwort geben können, da sie nicht wissen worum es im Detail geht und warum dies von enormer Wichtigkeit ist.

Im Zuge unserer Google Cloud Sicherheitskampagne möchten wir uns im ersten Teil dem Thema “unmanaged Accounts” widmen und dieses näher beleuchten, da aus unserer Erfahrung nahezu jedes Unternehmen davon betroffen ist.

Oftmals haben Unternehmen und IT Verantwortliche nämlich keine Kenntnis darüber, dass Ihre MitarbeiterInnen relativ einfach Google Konten mit der Geschäfts Email Adresse erstellen können. Die einzige Voraussetzung hierfür ist der Zugang zu dem dazugehörigen E-Mail Postfach und schon ist ein Google Account innerhalb weniger Augenblicke erstellt.

In den meisten Fällen wird man nicht-verwaltete Google Benutzerkonten oder sogenannte Consumer Accounts oftmals bei der Marketingabteilung vorfinden. Der Grund hierfür ist relativ simpel, Voraussetzung um Google's Werbedienste nutzen zu können ist ein Google Benutzerkonto. 

Dies hat dann zur Folge dass oftmals weitere Google Dienste in Anspruch genommen werden, da sie einfach nahtlos und unkompliziert ineinander greifen. Beispiele hierfür können die Google Marketing Plattform mit Google Data Studio, Google Drive und Google Sheets sein.

Doch warum ist dies überhaupt wichtig? Das Risiko welches sich durch nicht verwaltete Konten ergibt ist, dass das IT Fachpersonal keine Kontrolle über diese hat und dadurch keine Richtlinien festgelegt werden können, welche in Unternehmen standard sind. Dies können zum Beispiel Passwortrichtlinien oder Freigaben für gewisse Dienste oder Applikationen in der Google Ecosphere sein. 

Das Ignorieren dieser Tatsache erhöht die Gefahr der Etablierung einer “Shadow IT” im Unternehmen immens. Mitarbeiter nutzen Dienste wie Google Drive ohne die Zustimmung und Kontrolle der IT, wodurch sich auch die Gefahr einer Data Exfiltration um ein Vielfaches erhöht.  

Aber keine Sorge, auch dieser Umstand lässt sich relativ einfach und mit wenigen Handgriffen lösen. Im Rahmen unserer Kampagne bieten wir mit Google ein kostenloses Audit deiner Domäne an, um sich einen Überblick über die Situation bei dir zu verschaffen.

Melde dich unten an und sichere dir einen Platz!  

Sollten wir dein Interesse darüber hinaus an der Thematik geweckt haben, dann begleite uns in den kommenden Wochen durch unsere Google Cloud Security Weeks und erfahre was für zusätzliche Features und Gimmicks mit der Google Cloud möglich sind.

Um den Artikel der zweiten Woche zu lesen, einfach dem Link folgen → https://happtiq.link/2PkA

Sign up to our newsletter and stay up to date with the latest news!